Milchfieber beim Abkalben?

Milchfieber-PROPHYLAXE spart Folgekosten

Aber prophylaktische Produkte sind doch teuer?
Nein, denn Prophylaxe ist immer günstiger und einfacher als Heilung.

Ein schlechter Start in die Laktation bringt fast immer Folgeprobleme

Beim heutigen Leistungsniveau haben die Kühe mühe, genügend Vitamine und Spurenelemente zu mobilisieren:

Kalzium,
Energie oder
Phosphor sind oft im Mangel!

Je älter das Tier, desto wichtiger ist die Milchfieberprophylaxe

Calciumgaben sind bei höher laktierenden Kühen nicht wegzudenken.
Nutri`Drench-Produkte und Spurenelement Bolus schaffen Abhilfe.

Gibt es trotzdem ein festliegendes Tier ist wichtig festzustellen, welches Element im Mangel ist. Hierfür soll der Tierarzt zugezogen werden.

Nutri`Form SA
Mülacher 6
CH - 6024 Hildisrieden
Kontaktieren sie uns über WhatsApp